Über Uns

Du interessierst Dich für unseren Stamm? Dann sind hier ein paar Informationen für Dich - wo Du uns findest, wer wir sind und was Stamm Nujakin ausmacht. Lies Dir in Ruhe alles durch, wir hoffen Du hast Interesse!

Stamm Nujakin

Der Stamm Nujakin wurde 1948 als Stamm Hannover Nord gegründet, später dann bei einer Fusion aus zwei Stämmen umbenannt.

Inzwischen sind wir seit vielen Jahren Teil des BdP (Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder.

 

Momentan haben wir rund 40 aktive Mitglieder und einige Ehemalige, die uns zum Beispiel bei der Wintersonnenwendenfeier (weitere Informationen zu Lagern und Fahrten findest Du unter dem Reiter Pfadfinden) besuchen kommen. Vertreten sind alle möglichen Alters- und Pfadfinderstufen und eine bunte Mischung an coolen Leuten.

2018 hat unser Stamm sein 70. Jubiläum, komm und feier mit uns!

Was bedeutet "Nujakin"?

Nujakin. Kein alltägliches Wort. Natürlich steckt etwas dahinter:

Ursprünglich war Nujakin eine Kampfsippe unter Dschingis Khan. Dieser war ein Großkhan in der Mongolei, der um 1200 herum verschiedene mongolische Stämme vereinte und Gebiete bis zum Kaspischen Meer und dem Japanischen Meer eroberte. Das Reich wurde unter seinen Söhnen aufgeteilt, zerfiel jedoch nach zwei Generationen wieder.

Nun ist der Name dieser Sippe der Name unseres Stammes und ehemals war passend dazu ein Bogenschütze unser Stammesabzeichen. Wir als Pfadfinder und unser Stamm haben mit Kriegern natürlich wenig zu tun, da wir uns bewusst vom Militär distanzieren.

 

Heute haben wir dieses Stammesabzeichen: